HeimatKino

HeimatKino

Die dokumentarische Porträtreihe „HeimatKino“ nimmt sich den ganz persönlichen Geschichten von einzelnen Programmkinos und ihren Macher*innen an. Dabei fokussieren sich die Porträt-Filme auf die jeweiligen Besonderheiten der Filmtheater sowohl in Großstädten als auch im ländlicheren Raum. Wie haben sich die einzelnen Kinos entwickelt? Was macht sie so besonders? Und wie sieht deren Zukunft aus?

Das Projekt begann 2018 im Ruhrgebiet und entwickelt sich mittlerweile – mit unterschiedlichen Finanzierungsmodellen – zu einem deutschlandweiten Projekt, welches die Kinos als einen einzigartigen Erlebnisort darstellt und deren Geschichte in den Vordergrund rückt.

Medien