Medien Trio Infernal

video overlay
  • 1 comments

  • 0 favorites

Kaufen

Medium kaufen

Einzelnes Medium kaufen

Trio Infernal 01:40:53

Kosten: 3 €

Wird für 48 Stunden verfügbar sein

Abonnement kaufen

Channel-Zugriff

Zum 80. Geburtstag von Romy Schneider

3 Filme
  • Name
  • Laufzeit
  • Preis
  •  
oder

portalweiten Zugriff

Schließe ein Abonnement mit der unten angegebenen Laufzeit ab.

  • Name
  • Laufzeit
  • Preis
  •  

Gouvernante Philomena Schmidt steht vor dem Nichts, als die Greisin, die sie pflegt, stirbt. Ihr alternder Liebhaber Villette weigert sich, die Deutsche zu heiraten. Er ist selbst noch verheiratet und kann sich nicht scheiden lassen, denn seine Frau gilt seit dem Ersten Weltkrieg als vermisst. Erst nachdem der befreundete Rechtsanwalt Georges Sarret dem alten Mann gefälschte Dokumente über den angeblichen Tod seiner Ehefrau vorlegt, ist er zu diesem Schritt bereit.

Als dieser kurze Zeit nach der Vermählung das Zeitliche segnet, ist Philomena finanziell kaum besser gestellt als davor, denn er hinterlässt ihr nur ein recht überschaubares Vermögen. Um sich besser abzusichern, will sie deshalb in Zukunft ihren Männern rechtzeitig Lebensversicherungen abschließen lassen. Der selbstverliebte Advokat Sarret, ein geschätzter und militärisch hoch dekorierter Mann, ist dabei ihr wichtigster Komplize. Er führt mit Philomena und deren Schwester Catherine Versicherungspolicen und kassiert nach deren mysteriöses Ableben die hohen Prämien. eine leidenschaftliche wie morbide Beziehung…

Herstellungsland: Deutschland
Sprache: Deutsch
Regisseur: Francis Girod
Drehbuch: Francis Girod, Jacques Rouffio
Produzent: Raymond Danon, Jacques Dorfmann, Wolfdieter Freiherr von Stein
Besetzung: Romy Schneider, Michel Piccoli, Mascha Gonska, Philippe Brizard, Andréa Ferréol
IMDB: https://www.imdb.com/title/tt0072320/
FSK: 18

1 Kommentare

TRIO INFERNAL ist wohl einer der frivolsten und gleichzeitig perversesten Filme der 70er Jahre.
Romy Schneider und Michel Piccoli brillieren in diesem bösen Werk voller Geldgeilheit mit scheinbar gleichzeitigem Fehlen jeglicher moralischen Werte.
Schneider untermauert mit diesem Film entgültig die Absicht, sich vom süßen Sissi-Image befreien zu wollen und tut das mit vollkommener Hingabe.
Von der Kritik damals zerfetzt, ist TRIO INFERNAL heute ein Meilenstein des französischen Kinos, das aufzeigt, dass moralische Werte manchmal nicht im Offensichtilichen liegen, sondern in der Skurrilität des Gezeigten.
Empfehlenswert.

25. November 2018 07:33:58 CET