Medien Der Herbst des Untergrunds (The Fall Of The Underground)

video overlay
  • 0
  • 0
Teilen
Kaufen

Medium kaufen

Einzelnes Medium kaufen

Der Herbst des Untergrunds (The Fall Of The Underground) 32:26

Kosten: 3 €

Wird für 48 Stunden verfügbar sein

Die Entscheidung war gefallen: einen diskrepanten Film machen mit dem Titel DER HERBST DES UNTERGRUNDS. Das erste Filmprojekt der Geschichte dessen Protagonist ein Regisseur ist, der einen Film machen wollte, aber es nicht schaffte alle glauben zu lassen, sie seien Teil von etwas Großem. Im Jahr 2013 wird der Künstler und Filmemacher Jos Diegel mit seiner 16mm Filmkamera zum rauschenden Archivar der temporären Ausstellungshalle „Artspace Rhein Main" im Hafengebiet einer Stadt Namens Offenbach, fünf Jahre später findet der Künstler sich wieder in einer Serie von Widersprüchen. Der experimentelle Dokumentarfilm auf Filmmaterial, als psychogeografisches Dokument kreativer Stadtentwicklung und zeitgenössischer Kulturlandschaft, konstruiert die Situation des gesellschaftlichen und kulturellen Umbruchs einer Stadt.

The decision had been made: making a discrepant film entitled THE FALL OF THE UNDERGROUND. The first film project in history, whose protagonist is a director, who wanted to make a film, but did not manage to make everyone believe, they `d be part of something big. In the year 2013 filmmaker and artist Jos Diegel with his 16mm film camera becomes a rushy archival of the temporary exhibition space "Artspace Rhein main" at the harbor side of the city called Offenbach, five years later the artists finds himself within a series of contradictions. The experimental documentary on filmmaterial as psyhogeographic document of creative city development and contemporary cultural landscapes, constructs the situation of the cities social and cultural changes.

Herstellungsland: Deutschland
Sprache: deutsch
Untertitel: englisch
Regisseur: Jos Diegel
Drehbuch: Jos Diegel
Produzent: JOS2018, Stadtwerke Holding Offenbach, Kunst Raum Mato e.V.
Besetzung: Jannis Plastargias, Clarissa Seidel, Jos Diegel, Anja Czioska, u.v.a.
Zeige mehr